Das Lounge-Schiff Stralau

Maritim restaurierter Klassiker

Die STRALAU wurde 1959 gebaut und ist in der Innenausstattung ein nahezu kompletter Neubau. Es ist eines der ersten Schiffe, das von der Bootsmanufaktur nicht originalgetreu, sondern maritim restauriert wurde. So entstand im Innenbereich ein loungig, offener Raum, der in seiner Atmosphäre modern und klassisch zugleich ist. So kann die STRALAU edle Dinner-Location für etwa 80 Personen, mit Konferenzraum oder großzügiger Lounge mit Dancefloor und etwa 60 Sitzplätzen sein. Das Vorderdeck wurde originalgetreu restauriert und bietet wie das Achterdeck jede Menge frische Luft und Sonnenschein.

Mit einer Länge von 32 und einer Breite von 5,60 Metern bietet die STRALAU nicht nur einen großzügigen Innenraum, sondern auch eine Außenbar und ein offenen Achterdeck. Die technische Ausstattung mit Flachbild-TV, LEDs in der Decke und eine moderne Tonanlage haben die STRALAU schon während der Fußballweltmeisterschaft als schwimmende Partyinsel zur beliebten Location gemacht. Neben dem 42-Zoll Flachbild Fernseher für die Bilder sorgt das Dolby 7.1 Soundsystem für den perfekten Klang an Bord.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

« Zurück