Kielboot Borge Bringsvaerd 17

Offenes Kielboot BB17

Restauration
Gebaut 1961, in der Borge Bringsvaerd Werft. Zur Restauration vorgesehen, Rückbau ist bereits erfolgt.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Charakteristik

• Boot steht trocken in der Halle
• Beschläge und Mast sind vorhanden
• Der Mahagonierumpf und der Kiel sind gesund
• Originalzustand
• Schönes Ein-Mann Restaurationsobjekt
• Geeignet für Berlin Brandenburger Gewässer

Enstehung der BB17

Im Jahre 1956 wurde erstmalig der Bootstyp “BB11″ auf der Borge Bringsvaerd Werft in Drobak Norwegen zu Wasser gelassen. Der Bootstyp war sehr erfolgreich und wurde bis 1963 800 mal in viele Länder ausgeliefert.
Die BB11, ein offenes Kielboot, war damals der ideale Bootstyp für Segler, die von der Jolle kamen und ihre Regattasegelei mit einem komfortablen Kielboot fortsetzen wollten. Viele dieser Regattasegler wünschten sich jedoch ein Boot mit den selben Segeleigenschaften wie die der BB11, jedoch mit Kajüte. Da die BB11, mit ihren 6,18 Meter Länge, nach Meinung von Borge Bringsvaerd für diesen Zweck zu klein war, entschloss sich dieser, eine neue Bootsklasse zu zeichnen. Die BB17 war geboren.

Die BB17 verkörpert ein Regattaboot für den begeisterten Rennsegler und zugleich ein Tourenschiff für die ganze Familie.

Die BB17 ist ein sicheres Kielboot. Sie ist schnell, segelt trocken und hat eine spezielle, seetüchtige Rumpfform. Durch das hohe Kielgewicht von 550 kg bei einem Gesamtgewicht von 950 kg ist das Schiff sehr steif und kann bei jedem Wetter mit der Normalbesegelung, d. h. kleine Fock und Grossegel gesegelt werden.
Die Yacht ist aus 11/16‘‘ Mahagoni verleimt geplankt und auf eingebogenen Eichenspannten gebaut. Kiel und Steven sind aus Eiche. Knie, Decksbalken und Stringer sind aus Spruce oder Kalmar – Föhre. Das Deck besteht aus 5/15‘‘ hochwertigem Mahagoni Bootsbausperrholz. Setzbord, Wellenbrecher und Scheuerleiste sind aus ausgesuchtem Mahagoni. Der Kielbalast ist aus gegossenem Eisen. Alle Beschläge sind aus Nirosta oder Bronze. Die Einrichtungen und Asbauten aus Mahagoni. Die Spieren und der Mast bestehen aus Oregon – Pine. Qualität so weit das Auge reicht. Diese Tatsache machte es wohl auch aus, dass Borge Bringsvaerd ein Boot aus erstklassigem Material in sehr guter Verarbeitung garantierte.

Technische Details

Länge: 7,30 Meter
Breite: 2,05 Meter
Tiefgang: 1,05 Meter
Gewicht: 1,0 Tonnen
Grossegel: 11,7 Quadratmeter
Fock: 0,54 Quadratmeter
Genua: 12,0 Quadratmeter

Preis

Unrestauriert: 4.500 EUR inkl. MwSt.
Fertig restauriert: 35.000 EUR inkl. Ankaufspreis